Armando_Crottogini_Portrait

ARMANDO CROTTOGINI 

 

Seit mehreren Saisons darf ich als Physiotherapeut der Athleten von Swiss Ski zu deren Erfolgen beitragen – von der Saisonvorbereitung bis zum letzten Motivieren im Starthaus. Doch ob als Spitzenathlet oder Nicht-Sportler: Den eigenen Körper zu kennen und an Gesundheit und Fitness zu arbeiten, braucht Übung und Ausdauer. Gehen wir’s zusammen an.

Das nötige Rüstzeug für die Eröffnung eines eigenen Zentrums holte ich mir in verschiedenen Praxen in Zürich und Chur. Meine allerersten Schritte machte ich allerdings in einem beschaulichen Städtchen in Deutschland während meiner Zeit als Unihockey-Goalie in der obersten deutschen Liga. Während ich mit Serienmeister Weissenfels mehrere Titel feiern durfte, bildete ich mich parallel zum Physiotherapeuten weiter. Es folgten Ausbildungen zum Sport-Physiotherapeuten und in den Bereichen Triggerpunkttherapie, Manuelle Therapie und Dryneedling.

AdobeStock_230953285.jpeg